› | Suche
› | ZKS-Angebot | Werbetools | Übersicht Inserate Kurztexte Kommunikationsset Charta
Picture
PicturePicturePicture
Picture
Picture
Picture
 
Kurztexte
Der ZKS stellt informative Kurztexte zur Verfügung zum Weiterverbreiten zum Beispiel auf Ihrer Website und in Ihrem Newsletter. Damit haben Sportvereine und -verbände wertvolle Werbemittel zur Hand, um Mitglieder und Öffentlichkeit über die wertvolle Arbeit der Sportvereine zu den Themen Jugendarbeit oder Integration, Toleranz und Gemeinschaft informieren.

Sportvereine - Zahlen und Fakten

Argumente für Ihre Arbeit im Verein

Wo stehen die Sportvereine im Kanton Zürich und welche Herausforderungen haben sie zu meistern? Wie lassen sich die Zuwendungen der öffentlichen Hand optimieren? Antworten auf diese Fragen gibt die Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich», die auf einer in der ganzen Schweiz durchgeführten repräsentativen Erhebung bei Sportvereinen basiert. Die Fachstelle Sport des Kantons Zürich und der ZKS Zürcher Kantonalverband für Sport haben unter dem Dach des «Sportkanton Zürich» die Verfasser beauftragt, die Ergebnisse aus dem Kanton Zürich separat auszuwerten. 1913 Sportvereine im Kanton Zürich sind angefragt worden, an der Studie mitzumachen. 842 (44 Prozent) haben die Fragen beantwortet. Ergänzt mit vielen interessanten Beispielgeschichten aus dem Vereinsalltag sind die Ergebnisse im Themendossier «Sportvereine in der Gesellschaft» zusammengefasst.
Nutzen Sie die Studie und das Dossier als Anregung für Ihre Arbeit im Verein:
Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF)
Themendossier «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF)

Sportvereine und Jugendliche

Sinnvolle Freizeitgestaltung für wenig Geld

Wissen Sie, wie gross der Beitrag der Sportvereine im Kanton Zürich zur Jugendarbeit ist? Fast zwei Drittel aller 10- bis 14-Jährigen sind in einem Sportverein aktiv. Etwa zwei Fünftel aller Aktivmitglieder sind jünger als 20 Jahre. Einen besonders hohen Kinder- und Jugendanteil haben die Fussball-, Schwimm-, Karate- und Eislaufvereine. Dank Ehrenamtlichen, freiwilligen Helfern, aber auch den Gemeinden ist das betreute Sporttreiben in der Gemeinschaft kostengünstig, attraktiv und macht Freude. Im Kanton Zürich beträgt der durchschnittliche Mitgliederbeitrag für Kinder 80 Franken, derjenige für Jugendliche 100 Franken im Jahr. Die Sportvereine bieten somit für wenig Geld gesunde Bewegung und eine sinnvolle, betreute Freizeitbeschäftigung. Zudem fördern sie den Gemeinschaftssinn und das Verantwortungsbewusstsein.
Internetplattform für die Organisation von Sportveranstaltungen auf kommunaler Ebene: «fitforkids»
Die Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF) informiert Sie auch zum Kinder- und Jugendsport. Anregende Beispiele finden Sie im Themendossier . «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF).

Sportvereine und Integration

Zusammen für Integration und Toleranz

Wissen Sie, wie viel die Sportvereine im Kanton Zürich zur Integration beitragen? Ihnen gelingt es, unterschiedliche Personen aus allen Alterssegmenten und mit unterschiedlicher sozialer Herkunft zusammenzubringen. Junge und Alte, Frauen und Männer, Schweizer und Migranten, Arbeiter und Akademiker. Bei etwa jedem zehnten Verein machen Migrantinnen und Migranten mindestens die Hälfte aller Mitglieder aus. Rund 80 Prozent der Sportvereine haben mindestens 10 Prozent Migrantinnen und Migranten als Mitglieder. Vor allem in den Fussball-, Judo-, Eislauf- und Karateclubs sind die Nationen bunt gemischt. So sorgen die Sportvereine auch für den sozialen Kitt in der Gesellschaft und vermitteln Werte und Toleranz.

Einen Leitfaden «Kulturelle Vielfalt im Sportverein. Gemeinsam trainieren – zusammen leben» des BASPO gibt es als Download oder zum Bestellen.
Mehr zum Thema Sportvereine und Integration lesen Sie in der Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF) und im Themendossier «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF).

Sportvereine, Gemeinschaft und Geselligkeit

Vereine sorgen für ein lebendiges Gemeindeleben

Wissen Sie, was die Sportvereine im Kanton Zürich neben einem sehr vielseitigen Sportangebot sonst noch zu bieten haben? Die Vereine erfüllen wichtige Integrations- und Gemeinwohlaufgaben und sorgen für den sozialen Zusammenhalt in den Gemeinden. Die meisten Vereine verstehen sich als Freizeit- und Breitensportvereine und bieten eine preiswerte Möglichkeit, Sport zu treiben. Viele von ihnen engagieren sich stark in der Jugendarbeit. Sie ermöglichen auch Senioren und Menschen mit Migrationshintergrund den Zugang zum Sport. Gemeinschaft und Geselligkeit sind für die grosse Mehrheit der Vereine ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens. 90 Prozent der Zürcher Sportvereine führen neben Wettkämpfen regelmässig aussersportliche Anlässe durch, die der Geselligkeit dienen – von der Beiz am Dorffest bis hin zum Papiersammeln. In zwei Dritteln dieser Vereine nimmt mehr als die Hälfte der Mitglieder an solchen Aktivitäten teil.
Mehr zum Selbstverständnis der Vereine lesen Sie in der Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF) und im Themendossier «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF).

Sportvereine und Freiwilligkeit

Das Ehrenamt als Fundament

Wissen Sie, dass in den Sportvereinen im Kanton Zürich 35‘000 von 37‘000 Ämtern von Ehrenamtlichen bekleidet werden? Im Schnitt setzen diese 13 Stunden im Monat für ihr freiwilliges Engagement ein und werden dafür nicht oder nur geringfügig entschädigt. Zählt man die freiwilligen Helfer dazu, kommt man auf 78‘000 Personen, die sich im Kanton Zürich für den Vereinssport engagieren. Müsste man all das bezahlen, wären über 200 Millionen Franken im Jahr nötig. Ein durchschnittlicher Vereinsbeitrag würde auf rund 1000 Franken pro Jahr anwachsen. Tatsächlich bezahlen erwachsene Aktivmitglieder im Schnitt 200 Franken. Das Gewinnen und Einbinden von Ehrenamtlichen ist jedoch auch eine Herausforderung der Vereine. Vorstandsmitglieder, Trainer oder Schiedsrichter zu finden und zu halten. Viele Vereine gehen daher Kooperationen oder Fusionen mit anderen Vereinen ein und sorgen mit besonderen Aktionen für Wertschätzung und Zusammenhalt.
Beim ZKS kann die einfach verständliche, attraktiv gestaltete Broschüre «Grundlagen und Hinweise für die Entwicklung in Sportvereinen» bezogen werden. Die Broschüre unterstützt Sie bei der Entwicklung des Vereinssports.
Mit dem Zertifikat für ehrenamtliche Tätigkeit im Sport können Sie verdiente Ehrenamtliche würdigen und auszeichnen.
In Zusammenarbeit mit der KV Zürich Business School und Swiss Olympic bietet Ihnen die ZKS-Ausbildung auf Sportvereine und Sportverbände massgeschneiderte Kurse im administrativen Bereich an. Zur ZKS-Ausbildung
Mehr Informationen zu den Sportvereinen und zur Vereinsarbeit erhalten Sie in der Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF) und im Themendossier «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF).

Sportvereine und Infrastruktur

Sportvereine können öffentliche Anlagen nutzen

Wissen Sie, dass man in den Sportvereinen im Kanton Zürich 140 verschiedene Sportarten betreiben kann? Dafür braucht es die entsprechende Infrastruktur. Beinahe drei Viertel der Sportvereine nutzen für ihren Betrieb öffentliche Anlagen. Ein gutes Viertel der Vereine verfügt über eigene, jeder fünfte Verein nutzt auch private Anlagen. Für Vereine mit einem hohen Anteil an Kindern und Jugendlichen sind öffentliche Sportanlagen und Schulsportanlagen besonders wichtig. Im Durchschnitt bezahlt ein Sportverein im Kanton Zürich für die Benützung der öffentlichen Anlagen 5 Franken pro Stunde. 38 Prozent der Vereine bezahlen keine Gebühren. Das zeigt, in welchem Umfang die öffentliche Hand, sprich die Gemeinden, den Vereinssport unterstützen. Bei jedem fünften Verein besteht Platzmangel. Die Überarbeitung der Konzepte für Sportanlagenöffnung und -belegung ist eine wichtige Massnahme, um das gesellschaftsfreundliche Angebot der Sportvereine zu unterstützen Zudem wird der Bau von Sportanlagen, welche für Vereine zugänglich sind, mit Swisslos-Geldern aus dem Sportfonds des Kantons Zürich unterstützt.
Im Internet bietet der Sportkanton Zürich eine Übersicht der Sportanlagen des Kantons Zürich.
Doch auch die Vereine müssen sich einbringen. Beispiele dafür, wie sie das tun, finden Sie im Themendossier «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF), die Fakten liefert die Studie «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF).

Sportvereine und Gemeinden

Die Gemeinde als Sportförderin Nummer 1

Wissen Sie, dass die Gemeinden in derSportförderung die Nummer 1 sind? Sie stellen den Vereinen nicht nur Hallen, Plätze oder Trainingsräume kostenlos oder zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Die meisten Gemeinden planen im Budget zum Beispiel auch einen Betrag ein, um den Vereinen zweckgebunden Geld zur Verfügung zu stellen. Wichtig ist, dass die Gelder der öffentlichen Hand gerecht verteilt und die Sportvereine in den Verteilungsprozess mit einbezogen werden. Oft lassen die Gemeinden die Vereine zudem über die finanzielle Unterstützung hinaus spüren, dass sie eine hohe Akzeptanz geniessen. Mit Sportlerehrungen, Kulturpreis-Verleihungen oder Dankes-Apéros für die Vereinsverantwortlichen kann Anerkennung zum Ausdruck gebracht werden. Sehr positiv beurteilen Vereine zum Beispiel Veranstaltungen wie einen Jahrestag der Freiwilligen. Zudem nützen die Senkung von administrativen Hürden und die Zusammenarbeit von Schulsport und Vereinssport den Vereinen und ihren Ehrenamtlichen.
Hintergrundinformationen und Anregungen liefern Ihnen die Studie  «Die Sportvereine im Kanton Zürich» (PDF) und das Themendossier  «Sportvereine in der Gesellschaft» (PDF).
Im Internet bietet der Sportkanton Zürich eine Übersicht der Sportanlagen des Kantons Zürich.
Picture
Picture
 
Aktuell
Forum
7. Forum am 05.12.2017 
Herausforderung Sportverein
› | Einladung und Programm
Jubiläums-Wettbewerb
Jubiläums-Wettbewerb
Mitmachen und Gewinnen

› | Video zum Wettbewerb
wettbewerb
Geschäftsbericht 2016
Vielfalt des Vereinssports
› | Download GB2016 (PDF)
sportpreis
Zertifikat für ehrenamtliche Tätigkeit
Das Zertifikat kann online beantragt werden.
› | mehr
Dossier 2017
Dossier 2017
Bank drücken für den Sport
› | Dossier 2017 (PDF)
Picture
Heute noch nichts vor? Sportanlässe!
Teilnehmen oder besuchen: in unserer Sportagenda finden Sie Sportanlässe im Kanton Zürich.
› | Sportagenda
Mail senden
Lesezeichen setzen
Drucken